NAVIGATION
ADRESSE Universitätssportverein Halle e.V. Geschäftsstelle (im Sport- und Gesundheitszentrum des USV Halle e. V.) Dessauer Straße 151 b 06118 Halle (Saale)
KONTAKT e: kontakt@usv-triathlon.de f: 0345 - 68 77 08 6
“Ehre deine Gegener, denn der Tag wird kommen an dem du beim Check-In einen Inbus-Schlüssel brauchst”
DESIGN BY tobo
Liebe Sektionsmitglieder, nachfolgend möchten wir euch die vom USV bzw. Verband uns zugesandten Informationen und Verhaltensweisen zur Verfügung stellen:
Nach Mitteilung der Bäder Halle GmbH nehmen die Hallenbäder zu folgenden Terminen den Betrieb wieder auf: Schwimmhalle Neustadt: ab dem 31.08.2020 Schwimmhalle Kochstraße: ab dem 31.08.2020 Schwimmhalle Saline: ab dem 31.08.2020 Stadtbad Männerhalle: ab dem 31.08.2020 Stadtbad Frauenhalle: voraussichtlich ab 12.10.2020 (Vom 21.12.20-06.01.21 bleibt die RKS-Halle geschlossen.) Demnach dürfen sich die Nutzer -mit Abstand- wie folgt auf den Bahnen/in den Becken aufhalten: Schwimmhalle Neustadt: Schwimmerbeckecken pro Bahn max. 12 Personen Schwimmhalle Robert Koch: Schwimmerbeckecken pro Bahn max. 13 Personen Schwimmhalle Saline: Schwimmerbeckecken pro Bahn max. 6 Personen Stadtbad: Männerhalle pro Bahn max. 6 Personen | Frauenhalle Rundbecken max. 23 Personen Es gelten die bereits bekannten Hygienekonzepte (siehe Anhang, Konzept RKSH). Es bleibt bei der Verpflichtung, vor Betreten der Halle eine namentliche Erfassung durchzuführen, das Training weitgehend gemeinsam zu beginnen und zu beenden. Anfang September ist ein Einweisungstermin für die neue Saison, bei dem die Bäder Halle GmbH die Abläufe präzisieren wird (Teilnahme: Thurm). Für uns als Sektion Triathlon gibt es hinsichtlich der Belegung/Hallenzeiten keine Änderung gegenüber dem Vorjahr. Eine verantwortliche Person (Trainer, Rettungsschwimmer) hat zwingend zu jeder Trainingszeit anwesend zu sein. Nach Einschätzung der Sektionsverantwortlichen können wir im September 2020 nicht durchgängig an jedem Trainingstag eine verantwortliche Person stellen. Somit werden wir in der 40. KW spätestens in der 41.KW (Anfang Oktober) mit dem regulären Trainingsbetrieb beginnen. Bis dahin wird in Abstimmung mit den Sportfreundinnen,-freunden, die über entsprechende Lizenzen (Rettungsschwimmer, Trainer) verfügen, ein Einsatzplan erarbeitet. Mit Sicherheit wird R. Berger das Donnerstagstraining in bewährter Form fortführen. Sollten sich generelle organisatorische Änderungen ergeben teile ich diese zeitnah mit. Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Spätsommer und beste Gesundheit. Stefan Thurm
HYGIENEKONZEPT Schwimmhalle Robert Koch
Informationen zur Corona Virus Situation
SWIM
RUN
BIKE